Schritt 1: SCHNEIDEN Sie Stücke von 5 bis 6 Metern

 

Um die Arbeit zu erleichtern und flüssig zu machen, müssen Sie Teppichstücke von 5 bis 6m (der Länge nach) abschneiden. Das Gewicht dieser Stücke variiert von 3 kg bis 8 kg je nach Breite des ursprünglichen Teppichs.

Das Schneiden dauert bei einem 4m breiten Teppich weniger als 10 Sekunden.

  • Starten Sie mit einem Team von 3 Personen.
  • Person A (in Rot) geht 5 bis 6 Schritte in Richtung Teppich vor, was so ca. 5 bis 6m enspricht.
  • Schneiden Sie den Teppich in Breitenrichtung, um ein ca. 6m langes und 4m breites Stück Teppich zu erhalten (oder weniger, wenn die Breite des Teppichs kleiner ist).

Schritt 1 = max. 10 Sekunden

Schritt 2: HEBEN, damit die Fremdstoffen herunterfallen

Heben Sie den Teppich mit einem Team von 2 Personen hoch, indem Sie ihn in zwei Hälften falten. Dieser Vorgang lässt die Fremdstoffen auf den Boden fallen.

Wenn dieser Teppich ein Stück von 4m ist, erhalten wir ein Doppelstück von 2m mit einem Gewicht von 8kg.

  • Person B (in blau) und Person A (in rot) heben das Teppichstück in der Mitte an, um es in der Mitte zu falten. Die Oberseite des Teppichs muss außen bleiben, damit alle Abfallteile auf den Boden fallen.

Schritt 2 = max. 20 Sekunden

Schritt 3: Den Teppich FALTEN

Nachdem wir den Teppich in der Mitte angehoben haben, haben wir ihn schon einmal gefaltet. Legen Sie diesen Teppich auf den Boden und falten Sie ihn erneut um ein Stück von ca. 0.7m bis 1m Breite auf 5 bis 6m Länge zu erhalten.

Legen Sie dieses Teil entlang des Ganges, um die Allee zu sichern.

  • Das erhaltene Stück ist jetzt 2-fach gefaltet.
  • Legen Sie das Stück auf den Boden und falten Sie es bei Bedarf noch einmal der Länge nach.
  • Nochmals der Länge nach falten, um ein Stück von 1-1,5 m Länge und 1m Breite zu erhalten.
  • Das 2-Personen-Team verschiebt sich um 6m, um die Schritte 1, 2 und 3 zu wiederholen.

Schritt 3 = max. 15 Sekunden

Schritt 4: STAPELN Sie die Teile für die Verladung

Falten Sie das Stück damit der Teppich maximal 1,5m x 1m groß ist. Legen Sie dieses Stück dann auf den nächsten Teppichhaufen.

Idealerweise ist die dritte Person für diese Aufgabe verantwortlich.

Kleine Teppichstapel werden dann gesammelt und zum Laden gelagert.

 

  • Letztes Teammitglied (in Grün) beendet die Arbeit seines Teams (A und B) und faltet das Stück zu einem Teil von höchstens 1,5m x 1
  • Die Person stapelt dieses Stück auf den nächsten Teppichstapel und wiederholt diesen Schritt im Anschluss des Teamkollegen A und B.

Schritt 4 = max. 15 Sekunden

Die SOMMER-Ökosystem-Standorte

Experten in nachhaltig gestaltete und recycelbare Bodenbeläge